shape1 shape2 shape3

Das Betonwerk für die zukünftige Rohbauarbeiten ist errichtet. Um die verschiedenen Elemente anzuheben und direkt neben dem mehr als 10 Meter tiefen Aushub zu installieren, war eine spektakuläre Hebevorrichtung erforderlich. Insbesondere wurde nach einem speziell für diesen Standort entwickelten Verfahren ein 300-Tonnen-Kranfahrzeug am Kopf der Rühlwand installiert. Mit ZSoil wurden Wandkontrollen durchgeführt, um sicherzustellen, dass Gleitlasten von mehr als 180 Tonnen durch die Wand getragen werden können.

Teilen
elmu005
elmu003
elmu004
elmu006

Erfahren Sie mehr über unsere neueste