shape1 shape2 shape3

Die Untertagebauarbeiten mit dem Aushub der blockierenden Schächte sind beendet, die endgültige Tiefe des see- und bergseitigen Schachts sind 38 m und 34 m.

Der Innenring aus Stahlbeton ist im bergseitigen Schacht im Gange. Es werden Etappen von 4 m mit Hilfe einer Kletterschalung betoniert, welche 3 Arbeitsbühnen aufweist (Bewehrungsplattforme, Schalungsplattforme, Endbearbeitungspattforme).

Die Entwässerungsleitung zum Abfluss des dränierten Wassers wird bald mit einer gesteuerten Bohrung vom seeseitigen Schacht bis zur Paudèze Fluss ausgeführt. Danach wird auch der Innenring dieses Schachtes realisiert.

Teilen
puits_bloquants_paudeze_001
puits_bloquants_paudeze_002
puits_bloquants_paudeze_003
puits_bloquants_paudeze_004

Erfahren Sie mehr über unsere neueste