shape1 shape2 shape3

Montageturm für Windkrafttürme

  • Wettbewerb
  • Projektierung
  • Ausführung
  • Realisation

Das Unternehmen HEBETEC Engineering SA hat einen Montageturm mit Modulen aus vorgefertigtem Beton entwickelt. Das Konzept und die statische Überprüfung dieses Turms ist von der INGPHI SA durchgeführt worden.

Der Windkraftturm hat eine Gesamthöhe von 120 Metern. Er hat einen Rohrabschnitt und besteht aus 10 bis 16 m langen vorgefertigten Segmenten. Diese Segmente werden von der Basis des Turms mit Hilfe eines Montageturms eingebaut, der mit einem mobilen Hebesystem ausgestattet ist.

Der Montageturm besteht aus metallischen Gerüsten, die auf dem zukünftigen Fundament des Windkraftturms angebracht sind. Eine Stabilisierung findet statt mit Hilfe von Seitenkabeln, die zu einer Reduktion der Zugkräfte am Fundament während der Hebevorgänge führen.

Im Inneren des Turms dient ein mobiles Gerüst als Steuergerät beim Hochziehen der Segmente des Betonturms. Dieses Gerüst wird am Segment befestigt, und das Ganze wird dann mit Kabeln und oben am Montageturm befestigten Hebevorrichtungen befestigt. Nach diesem Hebevorgang wird das nächste Betonsegment in die Mitte des Montageturms geschoben und am vorigen Segment befestigt. Das mobile Gerüst kann dann gelöst werden, und der nächste Hebevorgang kann eingeleitet werden.

Mit dem so entwickelten System kann der Windkraftturm ohne Kran aufgebaut werden.

Teilen

Projektteam

Karte Lokalisation

Trairi, Brésil

Entdecken Sie unsere anderen Projekte